Montag, 29. Juli 2013

Chinesen-Stoff / TEIL 2

Als ich neulich in meinem Nähzimmerchen saß und so vor mich hin zackerte, kam meine Kleine wieder an und stöberte in den Stoffresten. Das macht sie immer ganz gerne, denn so langsam interessiert sie sich dafür, was man aus dem einen oder anderen noch machen könnte. Auf einmal ein spitzer Aufschrei: "Maaaamaaaaa !" Ich dachte schon, sie hätte sich gestochen oder sonst was.... Aber sie meinte völlig entrüstet: "Du kannst doch nicht...! Schau doch mal, was ich gefunden hab! Da ist noch was von meinem (!) Chinesen-Stoff! Da musst du doch was davon nähen! Am besten jetzt -  ich fang doch schon mal an! Soll ich schon mal zuschneiden? Wo ist die Schere? Ich möchte diesen Faden .........!"

 STOP!

Als erstes versuchte ich ihr zu erklären, dass Restekiste nicht gleich Mülleimer ist, d.h. dass ich (irgendwann) da eh noch was draus gemacht hätte. Als zweites nahm ich ihr die Schere aus der Hand, und als drittes überlegten wir zusammen, für was der Stoff noch reichen könnte.
Letztendlich wollte Dame ein Top. ("Wenn es schon nicht für eine Wallekleid reicht...";) !)

Also, Auftragsarbeit bei Seite gelegt, zugeschnitten und mittlerweile ratz-fatz genäht.

Ergebnis:
(Tragefotos gibt es leider gerade keine guten..)



Schnitt: Mein Lieblingsschnitt - Frau Liebstes Basic Tank Top

Jetzt ist nur noch dieser Rest da. 





Bisher hat sie noch keine Idee, was man daraus machen könnte. Ich glaube, das kommt noch. 
Irgendwann.... ;)

(Erst mal kommt das noch die die Meitli-Ecke...)



Liebe Grüße 

Katja 

Montag, 22. Juli 2013

Was war falsch ??? So eine Erfahrung muss mal wohl mal machen...

Schon soooo lange freu ich mich darauf, die "Vicky" aus der ebookeria zu nähen. Erst für meine kleine Damen, dann für die große und letztendlich wollte ich sie für mich nähen.

Ich hab mir die Anleitung 3x durchgelesen, und nachdem ich der Verfasserin zustimmen musste, dass es scheinbar ganz einfach ist, machte ich mich ans Werk. 
Gemessen - gekräuselt - genäht    :)
Anprobiert  :(

Ich hab keine Ahnung, was ich falsch gemacht habe, aber irgendwie passte es nicht vorne nicht hinten. Um den Po hat es gestimmt, aber weiter oben schlabberte es nur so rum. Nach langem abstecken ("Iiih, Mama stech mich nicht !!!!!!")  und rumprobieren ("Und bitte nochmal anziehen...") hab ich dann 2 Falten eingenäht. Es ist zwar nun besser, aber leider nicht wirklich perfekt. Schade, denn auf den Fotos hat es wirklich toll und praktisch ausgesehen... :( 

Achtung: Das soll keine Kritik an dem Schnitt sein (wohl eher an derjenigen, die das u.a. Teil genäht hat ;) !)

Hier kommen die Beweisfotos... (jaaa, ich weiß, ich hätte Interlock wenden sollen.)






Mal sehen, ob es weiterhin als Wickelteilchen existieren darf, oder ob es irgendwie um funktioniert wird..... Wahrscheinlich letzteres......

AAAAAber. Die große hat sich eine Turn-(Pump-)hose gewünscht aus einem von ihr ausgesuchten Stoff:
Zumindest die hat funktioniert :))) :





Mit 2 aufgesetzten Taschen, wie es bei der "Frieda" vom Milchmonster der Fall ist. Leider gibt es die Frida nicht in Größe 140, deswegen musste ich sie so Pi mal Schnauze und anhand einer passenden Jogginghose nähen. Aber der Tochter gefällt sie, wobei die nächste etwas pumpiger wird ;)

Als nächstes muss ich mich mal wieder an ein bestelltes Kissen machen. Immer mal wieder was anderes - so gefällt mir das :)))) !!!



Hitzige Grüße (boah, ist das schon wieder eine Hitze, gut dass bald Ferien sind.... )

Katja 


Freitag, 19. Juli 2013

"Sowas brauch ich, unbedingt !!!"

Vorgeschichte:

Als ich mit meiner kleinen Tochter vor ein paar Wochen ein Paket von Stoff & Liebe auspackte, purzelten die süßen Postkarten mit den (damals) neuen Stoffen heraus. Indianer, Ritter, Pferdchen und "Chinesinnen". Die Karten wurden natürlich gleich eingesackt und nach einer Weile kam sie zu mir und sagte: "Mama, du, ich will ein Chinesinnen-Kleid!" Mein Einwand, dass wir jetzt nicht gleich schon wieder Stoffe bestellen, wurde mutmaßlich überhört, und die Diskussion ging weiter. Sie bräuchte das Kleid, das wäre gaaaaaaanz wichtig! Und sie würde dann auch niiiiiiiie wieder ein anderes Kleid wollen.... (ja, schon klar ;) !!!)
Ich sagte wir würden darüber reden, wenn ich wieder Stoff bestellen würde.

Ein paar Wochen später.

Ich sitze auf unserer Couch und schmökere auf der Stoff & Liebe- Seite. Die kleine Dame schaut neben mir Buch an. Ich bemerkte zwar ihren Seitenblick ab und zu, dachte mir aber nicht unbedingt was dabei. Dann sagte sie ohne hochzuschauen: "Dir ist schon klar, dass ich das Chinesinnen-Kleid nicht vergessen habe......?" Da musste ich sie einfach abknutschen ! 
Und ja, natürlich hab ich den Stoff mitbestellt !

Diesmal war SIE es, die das Paket dem Postboten mit den Worten "Boah, meine Chinesinnen sind da!!!!!!"  aus der Hand gerissen hat (sie kennt mittlerweile den Aufkleber ...) ! Den etwas irritierten Blick des Postboten haben wir mal ignoriert.. ;)

Also, raus mit dem Stoff aus dem Karton, rein in die Waschmaschine und dann ab auf die Leine (die Sonne hat ja gnädigerweise mitgespielt). Zack, unter die Nähmaschine und ran ans Kind.
Kind glücklich - Mama glücklich.

Achtung - Bilderflut:







Genäht hab ich einfach eine verlängerte Version von Frau Liebstes Tank Top.

Übrigens: Heute morgen hat sie ganz stolz ihr Kleid angeschaut und gemeint "... hm, der Indianerstoff ist aber auch toll...."   (Ab mit ihr in den Kindergarten!) ;))))

Euch allen einen schönen Wochenausklang !


Liebe Grüße

Katja 

Donnerstag, 18. Juli 2013

Frau Liebstes - Der Rums-Tag - und ich

Wie oft habe ich schon überlegt, welches Teilchen ich von meiner "To-Do-Liste" als nächstes nähe. Mache ich jetzt mal die SHELLY (oder noch ein Tank Top), oder viellicht den RÖMÖ mal mit Bündchen (oder vielleicht noch ein Tank Top), oder den Jerseyrock von Frau Liebstes (oder das Tank Top), oder ...?  Aber von 10x überlegen, lande ich dann 11x beim BASIC TANK TOP von Frau Liebstes. (Es ist halt auch ein genialer Schnitt :))
Also, hab ich dieses mal nachgegeben und hab mir ein weiteres Top geschneidert.




Diesmal mit Bündchen und "LOVE"Applikation auf der Rückseite. Herausgekommen ist ein superschönes Sommer-Sonne-Sonnenschein-Shirt !

Das lustige ist, früher gehörte ich eher zu der Kategorie: "Ich bin eher so der gedecktere Typ, meine Kleidungsfarben sind hauptsächlich braun, beige, schwarz oder grau." OK, vielleicht mal was lila-farbenes oder ein türkisenes Shirt.
Und jetzt? Seit ich nähe, finde ich immer öfter Farben wie pink, gelb oder rot in meinem Kleiderschrank! Oder mal was buntes ! 
Und wenn ich ehrlich bin: Ich finds klasse ! Also, freuen und weitermachen :)))  !!!

In diesem Sinne - auf zu Muddis RUMS#29 und weitere farbenfrohe Ideen holen !


Liebe Grüße

Katja 


Samstag, 13. Juli 2013

Rock-cycling

Wie schon einmal hab ich bei einer ausgedienten Jeans meiner kleinen Dame zur Schere gegriffen und kurzerhand die Hosenbeine angeschnitten. 
Eine ihrer Lieblingsjeans hatte - wie so oft - ein durchgewetztes Knie.

Also, Beine ab, Rockbahnen dran. Das Kind kann wieder lachen und die "alte Jeanshose" darf als "neuer Rock" wieder in den Kleiderschrank einziehen:


Los gehts:
Die Dame genießt die letzten Sonnenstrahlen für heute ;) 



und findet den Rock "voll cool" !

Sie hat die Stoffauswahl natürlich wieder selbst vorgenommen. Zielsicher unter dem Motto :"Der Rock muss cool aussehen" hat sie sich den schwarzen Stoff gegriffen.

Meine Süße hat Geschmack ! :)

Einen schönen Abend noch Euch allen !!!!!

Was  machen die anderen Mädels so für ihre Prinzessinnen ?

Grüße
Katja 

Donnerstag, 11. Juli 2013

"R" wie Römö und RUMS#28

Ich hab Euch ja schon im damaligen Post gesagt, dass ich genau wüsste, aus welchem Stoff mein nächster Römö Rock werden würde.

Und rechtzeitig um heutigen RUMS-Tag ist er fertig genäht, getragen und für supergut befunden !



Diesmal hab ich ihn etwas kürzer gemacht, dass er auf der Hüfte aufsitzt. Dafür hab ich einfach von oben 6cm weggelassen. Auf die seitlichen Abnäher hab ich diesmal komplett verzichtet, was aber meiner Meinung nach nicht schadet. Dafür hab ich auf der Rückseite zwei vertikale eingenäht. 
Zwei Taschen mussten diesmal auch mit ran, sogar mit Paspel ! (Danke an Doppelnaht für das Tutorial!) 

Was soll ich sagen: Er hat eine geniale Passform, sitzt wie angegossen, aber trotzdem schön locker. 


Ich würde ja gerne mal einen mit dehnbarem Bund nähen, aber muss ich dafür dann den undehnbaren Stoff nicht etwas weiter nehmen? Sonst komm ich doch nicht rein! Oder hab ich da einen Denkfehler ?????????

Aber jetzt genieße ich erst mal mein neues Röckchen und geh bei Muddi stöbern ! 
Viel Spaß euch allen !


Liebe Grüße

Katja 

Dienstag, 9. Juli 2013

Willkommen, kleiner Mensch! oder: "Ein hab ich noch...!"

Na, habt ihr schon genug Kissen gesehen ? Oder geht noch eins ? 

Neulich kam ein Auftrag ins Haus geflattert, mit der Bitte "etwas Schönes" für ein Neugeborenes zu nähen. Während meine Gedanken schon um 1000 Dinge kreisten, hieß es dann: "Vielleicht ein Kissen ?!"
Okay! Mal was Neues ! Ein Kissen!...  Ja, ich geb ja zu, dass ein personalisiertes Kuschelteilchen schon was tolles ist.... ;) Nun gut. Da es nicht soooo eilig war, legte ich den Gedanken erst mal bei Seite und wartete auf die Eingebung, wie ich es gestalten sollte. Ewig brauchte ich dann auch nicht zu warten, weil ich mich irgendwann am Nähtisch wiederfand, in Erwartung, voller Euphorie endlich losnähen zu dürfen. 

Also schob ich verschiedene Möglichkeiten hin und her. Wie war denn gleich er Name? Den wollte ich hübsch applizieren..... "ERIC MAXIMILIAN". (Oh!!!! Doch so lang!!!)
Kein Problem, dann musste halt eine Applikation weichen und eine andere hin.

Als das Kissen dann vollendet war, kam mir der Gedanke, dass da noch etwas dazu müsste. Also machte ich kurzerhand noch ein passendes Schnuffel(Knister)tuch.

Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen:



(so einen langen Namen hab ich ja noch nie aufgenäht :))) !!!! ) 

Na dann kann sich der kleine Mann ja kräftig rankuscheln ! 
"Willkommen, kleiner Mensch im Leben..." !



Übrigens: Für den RUMS-Donnerstag bin ich auch schon vorbereitet !!!!! Kleiner Vorgeschmack:



In diesem Sinne - 

liebe Grüße

Katja 

Sonntag, 7. Juli 2013

Ein ruhiges Wochenende....

... hab ich hinter mir. Denn ich war nicht nur ganze 3 Tage BLOG-abstinent, ich hab einfach mal den Sommer genossen:

Ich hab...


 ...meinen Garten genossen,


... mich literarisch gebildet ;), 

... selbstgemachten Erdbeer-Limes geschlürft (Gott, ist der lecker... ),

... war mit meinen Mädels am Baggersee baden,

... und hab einfach mal "Fünfe gerade sein lassen".


UND, ganz wichtig, ich hab ein Paket bekommen !! (freu)


Die Stöffchen befinden sich bereits in der Waschmaschine und ich freu mich tierisch drauf, sie zu verarbeiten !!!!

    

Als ich vorhin Bine´s Blog von gestern gelesen hab, musste ich grinsen. Denn ich bin eine, die früher alle Leute, die Blogs geschrieben haben, für verrückt erklärt hat. Mittlerweise stehe ich auf der gegenüberliegenden Seite :) Ich liebe es!  Man freut sich mit anderen, teilt seine Freude, findet Lösungen, Tips und Tricks, oder schmökert sich einfach durch die Gegend. Findet Gleichgesinnte oder Vorbilder und gibt nur das preis, was man preisgeben will. 
Ich finde, Bine hat es in genau die richtigen Worte gepackt !

In diesem Sinne - morgen zeig ich Euch, was ich heute morgen genäht hab. 
(Ich sagte ja nicht, dass ich näh-abstinent war ;) !!!!!)

Liebe Grüße

Katja 


Mittwoch, 3. Juli 2013

RUMS #27 - wieder dabei!

Ich befinde mich in der äußerst glücklichen Lage, demnächst mit meiner Familie einen lang ersehnten Wunsch zu erleben!

WIR FAHREN FÜR EIN WOCHENENDE NACH HAMBURG UND BESUCHEN DAS MUSICAL "KÖNIG DER LÖWEN" !!!!!!!!!!!!!!!!

Und da ich schon voller Vorfreude stecke, hatte ich das Gefühl, irgendetwas für dieses Wochenende nähen zu müssen (klingt blöd, ist aber so... ) !
Also hab ich mich daran gemacht, die Papiere irgendwo unterzubringen:

Stoffe - natürlich Hamburger Liebe 
Schnitt - frei Schnauze ! :)



Hier sind Tickets, Ausweise etc, alles was man braucht untergebracht.



Einfach super.
Wir freuen uns alle schon ein Loch in den Bauch !!!!

Und jetzt geh ich gucken, was die andern so treiben ! KLICK !


Liebe Grüße

Katja 

Dienstag, 2. Juli 2013

Da war doch noch was:

Auch, wenn es heute der dritte Post ist, und auch wenn es heute schon spät ist. 
Ich nutze jetzt einfach mal die Tatsache, dass ich die (mit geschilderten Hindernissen gespickte) Erdbeertasche noch nicht gezeigt habe, dafür, um eine neue Blog-Einstellung zu nutzen. (Mal sehn ob es funktioniert :) )

Es wurde letztendlich eine doch ganz ansehliche Wendetasche. Glücklicherweise kamen dann doch keine neuen Pannen mehr dazu; von daher hab ich mich wieder mit ihr versöhnt. 








Jetzt ist aber endgültig Schluss für heute. Man könnte ja meinen, ich wäre Blog-süchtig....... Aber wie kommt man denn darauf ???!!!! ;)

Gute Nacht !


Liebe Grüße

Katja 

"ich will auch so eins !"

... rief die Freundin meiner kleinen Dame. Und so hab ich noch mal ein LORE-Top nähen dürfen ! Wieder halb nach Wünschen und halb als Überraschung.

Hoffentlich gefällt es ihr:




Ganz liebe Grüße an dieser Stelle an die neue Besitzerin des Tops!

EDIT: Großes "JUHUUUU" durchs Telefon gehört - Top angekommen und als "sooooo schöööön" empfunden . Und passen tuts auch  ! :) HACH, wie schön..... :))))

Gruß

Katja 


PS: Juhu - Und ran an nächste Näh-Projekt - warum hat der Tag denn nicht mehr als 24h ;)

COLOR ME HAPPY - foto challenge 2013

Neuer Monat - neue Farbe - neues Bild :)

Auch für den Juli 2013 hab ich ein passendes Bild gefunden...


... und zwar war das auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock in Ludwigsburg. Sehr empfehlenswert ein Besuch !!! (Nicht nur zur Kürbiszeit)

Dieses Bildchen werd ich jetzt gleich mal in die orangene Reihe bei jolijou packen!

Liebe Grüße

Katja